Die Unsichtbaren Geschöpfe Gottes

 

Das EGO und der SCHMERZKÖRPER = die Abwesenheit von Bewusstsein

Leid und Schmerz sind die besten Lehrer zur Bewusstseinserweiterung.

In diesem Universum existieren Wesenheiten, und das sind für die meisten Menschen unsichtbare Wesenheit,

wie z.B. das EGO (= das Ich, was ich glaube zu sein) und der Schmerzkörper (lt. Eckhard Tolle = angesammeltes Leid),

dabei begleiten sie uns ständig und sie gehen oft Hand in Hand mit uns Menschen durch das Leben.

Und um das gleich vorweg klar zu stellen, hierbei führen das Ego und das Leid den Menschen an ihrer Hand spazieren.

 

Schmerz und Leid helfen dem Ego, dass sich das Ego selbst spürt und so nährt es sich am Schmerzkörper um größer zu werden, denn sein einziges Ziel ist, zu existieren. Das funktioniert aber nur, wenn der Mensch im unbewussten Seins Zustand ist.

Jedoch wenn der Mensch erwacht ist, und sich nicht mit der unbewussten Ich Form identifiziert, in die Position des Beobachters geht, dann fängt er an diese unsichtbaren Wesenheiten zu erkennen, und er kann sich Schmerz und Leid zum Lehrer und Diener machen, damit Ego und Schmerzkörper sich auflösen.

Das funktioniert nur über den Weg der Bewusstseinserweiterung, durch das Bewusstsein führt so zu einem Selbstbestimmten Leben.

Wer sich hierzu mehr Wissen aneignen möchte, dem empfehle ich die Bücher von Eckhard Tolle zu hören oder zu lesen oder aber er kann auch an einem meiner Kurse teilnehmen. Ich zeige euch Wege und Techniken.

Freiheit bedeutet, frei von diesem Schmerzkörper, frei von Leid und Schmerz zu sein, ergo frei von Ego zu sein.