Mljet mein Exil

 


Mljet ist eine kleine Insel im Süden von Kroatien. Dort faste ich bewusst von der Schnelligkeit der Welt. Fernab jeder Zivilisation lebe ich dort in völliger Abgeschiedenheit mit der Natur.

Ich verzichte auf Telefon, Internet und auf Fernseher... Ich faste sozusagen.

Auf Mljet, auch Odysseusinsel genannt, lebe ich in absoluter Bescheidenheit. Ich esse was im Garten wachst und aus dem Meer kommt. Ich stehe mit der Sonne auf und geh mit ihr zu Bett.

Ich tanke die Sonne, verwende das Schwimmen bewusst als Hilfe in meinen Rhythmus zu kommen, übe das Atmen und finde in meine Balance.


Umgeben vom Meer, eingebettet in die steinige karge Landschaft, umgeben von wohlduftenden Pinienwäldern, genieße ich dort meine innere Stille.
Das Wasser ist an diesem Ort besonders klar, ebenso wie die Menschen.